?locale=de

Layfomm 40/60

Filafarm

Aktueller Preis
23.90
inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten
20.08
netto, excl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten
* Die Lieferzeit bezieht sich auf eine Lieferung innerhalb von Deutschland. Die Lieferfristen für andere Länder sowie die Berechnung der Lieferzeit können Sie auf unserer Seite „Versand“ einsehen.

Layfomm ist ein in Deutschland entwickeltes Filament, welches sich bei ca.  220 °- 235°C verarbeitet lässt.
Dieser Filamenttyp ist microporös und mit einem PVA-Füller verstärkt. Wäscht man nach dem Druck den PVA-Füller aus, bleibt das microporöse Basismaterial übrig, welches nun seine typischen Eigenschaften entfalten kann. 


Layfomm ist micro-porös und elastisch. Die Größe der Poren liegt im Mikrometer-Bereich.
Mit Lay-Fomm können gummiartige und weiche Objekte gedruckt werden. Das Material besteht aus zwei Bestandteilen: ein Elastomer das für die gummiartige Haptik und Materialeigenschaft verantwortlich ist, sowie ein wasserlöslicher Bestandteil. Nach dem Druck wird das Objekt in Wasser eingelegt wobei nach ein bis vier Tagen das Elastomer und somit das weiche, poröse Objekt zurückbleibt.

Shorehärte
Lay-Fomm 40      ~ A 40
Lay-Fomm 60      ~ A 60

Ausspülen in Wasser
- dünne Wände drucken und Füllanteil gering halten um die Ausspülzeit zu reduzieren. 
- vorsichtig mit warmem Wasser ausspülen
- nach 24 Stunden ist der Effekt bereits sichtbar, die Festigkeit ändert sich
- nach 72 Stunden sollte das PVA ausgespült sein
- das Wasser ab und an umrühren und erneuern
- Ultraschallreiniger verkürzen die Zeit erheblich

Die Bestandteile der Poro-Lay Serie sind unbedenklich und lebensmittelecht.
Der wasserlösliche Bestandteil ist biokompatibel. Wir raten aber ausdrücklich vom Verzehr ab.

 

Eine Verpackungseinheit enthält 250g Filament.

 

 

Lay-Filaments (TM) entsprechen unseren hohen Anforderungen und werden in Deutschland hergestellt.
Die erstklassige Filamentqualität zeichnet sich durch Benutzerfreundlichkeit, Materialbeständigkeit und eine hervorragende Druckqualität aus.