?locale=de

Solid State Relais

Filafarm

Aktueller Preis
25.89
inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten
21.76
netto, excl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten
* Die Lieferzeit bezieht sich auf eine Lieferung innerhalb von Deutschland. Die Lieferfristen für andere Länder sowie die Berechnung der Lieferzeit können Sie auf unserer Seite „Versand“ einsehen.

SSR-Halbleiterelais zur Schaltung von Lastströmen in 2 Varianten.                                     

1) SSR-Solid-State-Relais zur Schaltung von Lastströmen im Bereich 12-60V DC,  bis zu einer Stromstärke von  max. 40 Ampere (Nennlast).
2) SSR-Solid-State-Relais zur Schaltung von Lastströmen im Bereich 24 -480V AC,  bis zu einer Stromstärke von  max. 10 Ampere (Nennlast).

-Galvanische Trennung der Last,
-Mit Berührungsschutz IP20 z. B. für Schaltschrankeinbau,
-Signalisierung des Schaltzustandes über LED
-CE-konform  mit deutscher Bedienungsanleitung und gem.  EMV-Richlinie 2004/108/EG


Geeignet zur Schaltung von unterschiedlichsten Lasten, insbesondere in Verbindung mit P.I.D.-Regelstrecken oder bei hoher Schalthäufigkeit. 
SSR-Relais arbeiten geräuschlos. Prellfreie Schaltung und lange Lebensdauer auch bei hohen Schaltfrequenzen zeichnen diese Relais aus.

 

Anwendung:

Bei der Auslegung von Schaltlasten sind die für SSR- Relais üblichen Abschlagsfaktoren zur angegebenen Nennlast zu berücksichtigen. So sind z. B. zur Schaltung von induktiven Lasten (z. B. Motoren) bei der Anwendung von SSR-Relais oft nur 1/8 der angegebenen Nennlast des SSR für den Betrieb mit Motoren zu berücksichtigen. Bei ohmschen Lasten kann in der Regel die tatsächliche Last bis zu 80% der angegebenen Nennlast betragen. Bei mittlerer bis hoher Belastung und ED >20% (ED = Einschaltdauer) ist die Verwendung eines Kühlkörpers zur Abführung von Wärmeenergie notwendig. Vorbeugend empfehlen wir grundsätzlich die Verwendung geeigneter Kühlkörper.